14.04.2018

Fester Biss – Wenn´s knackt und schmerzt


Die Kiefergelenke sind die kompliziertesten Gelenke des menschlichen Körpers. Sie sind sehr klein, werden aber stark beansprucht – an jeder Bewegung des Mundes sind die Kiefergelenke beteiligt. Beeinträchtigungen können schwerwiegende Folgen für den gesamten Körper haben. Wir von der Zahnarztpraxis BISSFEST in Dortmund sind erfahren im Umgang mit Kiefergelenkerkrankungen – CMD-Behandlung Dortmund.

Das Kiefergelenk ist in seiner Funktion einzigartig. Es lässt z. B. Bewegungen in vielen räumlichen Dimensionen zu. Zudem bewegen sich das rechte und das linke Kiefergelenk nicht unabhängig voneinander. Bei jeder Bewegung werden beide Gelenke simultan beansprucht. Der Aufbau des Kiefergelenks ist individuell verschieden und von der Stellung der Zähne abhängig. Ist die Funktion des Kiefergelenkes gestört, kann dies weitreichende Folgen für den ganzen Körper haben. Als größtes Risiko ist die CMD (Craniomandibuläre Dysfunktion) zu nennen. Die Zahnarztpraxis BISSFEST in Dortmund ist eine zertifizierte DIR-Spezialistenpraxis (DIR = spezielles Diagnostikverfahren in der Funktionstherapie). Link

 

Was macht das Kiefergelenk so kompliziert?

Das Kiefergelenk verbindet den Unterkiefer beweglich mit dem Schädel. Das Gelenk besteht aus einer Gelenkpfanne an der Schädelbasis und einem Gelenkkopf am hinteren Teil des knöchernen Unterkiefers. Dazwischen befindet sich ein komplizierter Faserapparat mit Muskeln, Nervenbahnen etc. Wichtig zu wissen ist, dass das Kiefergelenk einen direkten Einfluss auf den ganzen Körper hat. Eine Kieferfehlstellung oder -fehlfunktion (CMD) kann eine Kettenreaktion auslösen. Die Folgen einer ausgeprägten CMD sind komplex und betreffen viele Bereiche, z. B. Tinnitus, Rückenschmerzen, Beckenschiefstand, Kopfschmerzen, Schwindel oder Taubheitsgefühle etc.

 

Wie erkenne ich, ob ich eine CMD habe?

CMD bedeutet Craniomandibuläre Dysfunktion, also eine Fehlfunktion der Kiefergelenke. Diese kann sich äußern in Muskelverspannungen an den beiden Gelenken oder im Nacken. Auch Schmerzen im Kiefer oder ein häufiges Knacken der Gelenke können auf eine CMD hinweisen. Eine wirkliche CMD wird von einem spezialisierten Zahnarzt diagnostiziert. Wir von der Zahnarztpraxis BISSFEST arbeiten mit dem bekannten DIR-System – CMD-Behandlung Dortmund.

 

Meine Kiefergelenke knacken. Was kann ich tun?

Knackt das Kiefergelenk, muss das nicht immer gleich eine CMD bedeuten. Das Knacken kann ganz harmlos sein und verschiedene Ursachen haben. Beobachten Sie die Symptome. Sind Schmerzen und/oder Blockaden spürbar, sollte ein Zahnarzt konsultiert werden.

 

Ich knirsche nachts mit den Zähnen. Ist das eine CMD?

Auch das Symptom „Knirschen“ bedeutet nicht gleich „CMD“. Viele Menschen knirschen mit den Zähnen, z. B. in stressigen Lebenssituationen. Der Körper baut dadurch Stress ab. Die Gefahr beim Knirschen besteht darin, dass die Zähne sich unverhältnismäßig schnell abnutzen. Sie abradieren und werden flach. Hierdurch verändert sich auf Dauer die Bisslage, was ein Auslöser für eine CMD sein könnte. Ein Besuch bei einem spezialisierten Zahnarzt kann hier aufschlussreich sein.

 

Wie kann eine CMD behandelt werden?

Der „richtige“ Biss und gesunde Zähne sind die Voraussetzung für die störungsfreie Funktion der Kiefergelenke. Fehlende, schiefe Zähne, ein zu enger Kiefer oder schlecht passender Zahnersatz sind Faktoren, die eine CMD begünstigen. Durch die entsprechende Behandlung lassen sich diese Auslöser dauerhaft korrigieren. Bei einer diagnostizierten CMD wird der Zahnarzt versuchen, den „richtigen“ Biss einzustellen. Oftmals wird innerhalb eines interdisziplinären Netzwerkes, bestehend aus Zahnarzt, Physiotherapeut oder Osteopath, agiert. Lesen Sie hier mehr dazu: Link

 

Dr. Daniel Culjak ist in der Funktionstherapie der Kiefergelenke sehr erfahren. Er sagt: „Beschwerden mit den Kiefergelenken nehmen zu. Immer mehr Patienten konsultieren uns mit derartigen Symptomen. Es ist wichtig, hier als Zahnarzt ganzheitlich und verantwortungsvoll zu handeln. Die CMD ist ein komplexes Krankheitsbild, bei welchem viele Aspekte eine Rolle spielen.“

 

 


Wir nehmen uns Zeit für unsere Patienten

Rufen sie jetzt einfach an oder schreiben Sie uns.

0231-446 77 111

Wie können wir Ihnen helfen?

Die Website wird durch Google reCAPTCHA geschützt. Es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.